16,5km-Lauf und MTB-Tour am Rursee


Bericht von Andreas Trautmann

Perfektes Wetter begleitete die Läufer vom Brander SV Tri Team beim 16,5km-Lauf im Rahmen des 21. Rursee-Marathons am 5. November 2017. Pünktlich zum Start hört es auf zu nieseln und mit einem Schuss aus der Pistole ging es auf die Strecke rund um den Rursee. Die letzten zwei Kilometer vor der ersten Herausforderung, der Staumauer, erinnerte der Lauf eher an ein Trail-Run. Eine Vielzahl von Matsch- oder Wasserlöchern galt es zu umlaufen.

Der erste steile Anstieg wurde im Wanderschritt gemeistert. Auch die zweite, etwas längere Passage hinter Rurberg nutzten viele Läufer, um Kraft zu sparen. Noch ein letzter Blick auf den Rursee und dann fast nur noch bergab Richtung Einruhr. Wer noch genug Kondition hatte, nahm den letzten kleinen, aber steilen Anstieg kurz vor dem Ziel im Laufschritt.
Thomas Malies gewann dieses Jahr die AK 55 Wertung!

Brander SV Tri Team Frauen
1:23:45 Mirjam Moll (4. AK 30)
1:32:21 Nadine Herrmann (11. AK 40)
1:38:26 Simone Herrmann (18. AK 40)
1:51:47 Uschi Scherberich (14. AK 55)

Brander SV Tri Team Männer
1:10:32 Thomas Malies (1. AK 55)
1:18:51 Andreas Trautmann (7. AK 55)
1:23:45 Dagmar Kagie (19. AK 35)
1:27:56 Achim Ries (32. AK 45)

Bereits am Vortag hatten einige BSV-Triathleten mit ihren Mountainbikes an der traditionellen Saisonabschluss-Tour des SV Einruhr/Erkensruhr teilgenommen.

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/165km-lauf-und-mtb-tour-am-rursee/
TWITTER
image_print