4 Pokale im Jugendmehrkampf bei den Bezirksmeisterschaften


Mit neuen Pullis zu Pokalen, Bezirksmeistertiteln und Rekorden…

Letztes Wochenende (22. – 23.6) fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Düsseldorf statt. An beiden Tagen trafen wir uns alle um 7:45 an der Brander Halle. Trotz des schon relativen warmen Wetters trugen wir alle unseren neuen Vereinspullis, die wir einen Tag vorher bekommen hatten. Nochmal ein großes Dankeschön an Familie Janton für das Sponsoring dieser schönen Pullis.

Nach dem Sprung ins kalte Wasser verflog auch die letzte Müdigkeit und wir starteten alle voller Energie in den ersten Wettkampfabschnitt. Dieser begann mit 50m D, wo Karl Nüssgens mit einer NRW- Qualifikationszeit den 4. Platz der Offenen Wertung erreichte. Unser Trainer Timm De Jong, der sich mal wieder ins Wasser getraut hat, erschwamm sich in der Altersklasse 20 den Bezirksmeistertitel. Danach gingen die Mädchen über 100m Rücken an den Start und Maja Fiebich wurde Bezirksmeisterin im Jahrgang 2006. Bei den Jungen sicherte sich Lennart Gueth die Silbermedaille und Julius Uellendall die Bronzemedaille (beide 2007).

Es ging weiter mit dem 5. Wettkampf: 200m Brust. Dort wurden wieder einige Podestplätze erreicht: Finja Hermann (2007) wurde 1., Elisa Bleimann ebenfalls 1. und Leni Ganser 3. (beide 2006) und Annika Niederau (2005) wurde 2. Bei den Jungen konnte sich Till Gillessen (2006) über den 2. Und Konni Eichler (2004) über den 3. Platz freuen. Bevor der 1. Abschnitt mit den Staffeln zu Ende ging, sind noch einige Schwimmer über 400m Fr an den Start gegangen. Dort gelang es Mia Schünemann und Finja den Bezirksjahrgangsmeistertitel und Kim Hanf einen tollen 3. Platz zu erlangen. Lennart Gueth sicherte sich den 3. Platz. Nach der 4x100m Lagen Mixed Staffel, besetzt mit Maja Fiebich, Konni Eichler, Noemi Gelück und Arne Bischof, ging es in die verdiente Mittagspause!

Der 2. Abschnitt fing mit 50m Rücken an, wo Pia Hallmann den 2. Platz in der Altersklassen 25 erzielte und Sven Kielblock in der Altersklasse 40 Bezirksmeister wurde.  Danach folgte die 100m Brust der Mädchen. Dort waren die Brander wieder sehr erfolgreich: Laura Böhm (2008) wurde 3., Finja Hermann (2007) 1. So wie Charlotte Hiltmann (2003) und Carola Nellissen (2002) 3. Elisa Bleimann (2006) wurde in ihrem Jahrgang Bezirksmeisterin und und stellte einen neuen Bezirksalterklassenrekord auf. Zudem wurde ihre großartige Leistung mit einem 3. Patz in der Offenen klasse belohnt. Bei den Jungen freuten sich Konni und Till über einen Podestplatz.

Für viele die letzte Strecke des 1. Wettkampftages waren die 200m Fr, wo insgesamt 6 Medaillenplätze erschwommen wurden. Vor den abschließenden Staffeln standen noch 50m Kraul-Beine für die Jahrgänge 2007 und 2008 des Jugendmehrkampfs an, wo Finja und Lennart jeweils den 2. Platz schafften.

Am Sonntag ging es dann mit mehr oder weniger neuer Energie weiter. Gleiche Zeit, gleicher Ort, aber neue Strecken und somit auch weitere Chancen auf neue Bestzeiten und womöglich auch Medaillen. Während die einen geschwommen sind, standen die anderen Mannschaftsmitglieder am Beckenrand, um mit dem Anfeuern moralischen Beistand zu leisten. Das schönste an beiden Tagen waren jedoch die Pausen, in denen sich alle zusammen draußen zusammengesetzt haben, um das schöne Wetter zu genießen. Das angrenzende Freibad hat dabei nicht grundlos den ein oder anderen ein bisschen neidisch werden lassen. Dennoch haben wir in der Halle alles gegeben und das mit Erfolg. Am Ende des Wettkampfwochenendes gingen insgesamt 24 Gold-, 19 Silber- und 27 Bronzemedaillen nach Brand. Zudem fand bei der BZM Langbahn aber auch der Schwimmermehrkampf statt, bei dem die Schwimmer/Innen der Jahrgänge 2007/08 gegeneinander antraten. Hierbei erreichten Mia Schünemann und Finja Herrmann den 1.Platz, Kim Hanf und Lennart Gueth den 3.Platz, Julius Uellendall den 4., Maja Ivezic den 11., Julie Herrmann den 13. und Mascha Janton den 14.Platz. Zudem wurde auch ein neuer Bezirksaltersklassenrekord von Elisa Bleimann in 100m Brust aufgestellt. Alles in Allem war es ein sehr schönes Wochenende mit der Mannschaft zusammen und wir alle freuen uns schon auf den nächsten Wettkampf, welcher der Freibad Wettkampf in Neubeckum sein wird, um die Langbahnsaison mit Spaß und Freude abzuschließen.

Zum Schluss noch ein Dankeschön an unsere Trainer, Kampfrichter und Eltern, die uns immer unterstützen und die Wettkämpfe für uns überhaupt möglich machen!

Bericht von Sandra und Lotti

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/4-pokale-im-jugendmehrkampf-bei-den-bezirksmeisterschaften
TWITTER
image_print