Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend


In diesem Jahr nahm der Brander SV mit 5 Mannschaften an den DMSJ, die zum ersten Mal in Stolberg stattfanden, teil. So hatten wir Stolberger Mädels, Elisa, Finja, Felipa und Julie mal ausnahmsweise die kürzeste Anfahrt.

Bei den DMSJ bilden immer mindestens       4 Mädchen bzw. Jungen aus zwei Jahrgängen eine Mannschaft. Die Mannschaft muss dann als Staffel alle vier Lagen über 100m schwimmen. Zum Schluss dann noch eine Lagenstaffel.

Wir trafen uns alle hochmotiviert in der Stolberger Schwimmhalle. Zuerst kämpften wir über 100m Freistil und schon beim 1. Start sprang ich zu früh los, so dass unsere Mannschaft disqualifiziert wurde, aber später noch nachschwimmen konnte. Auch unsere Jungs aus der D-Jugend sprangen bei 100m Brust zu früh und mussten gemeinsam mit uns nachschwimmen. Doch auch sie meisterten das Nachschwimmen super.

Bei den Mannschaften der C- und B-Jugendlichen wurde „professioneller“ geschwommen, so dass hier keine Mannschaft nachschwimmen musste.

Durch den Staffeleinsatz voll motiviert wurden wieder neue Bestzeiten von einigen geschwommen, so dass am Ende des anstrengenden, aber voll coolen Tages eine tolle Bilanz des Brander SV feststand:

  1. Platz und damit Bezirksmannschaftsmeister:

D-Jugend weiblich (Jahrgang 2006/2007)

C-Jugend männlich (Jahrgang 2004/2005)

 

  1. Platz:

D-Jugend männlich (Jahrgang 2006/2007)

Von Elisa

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/deutsche-mannschaftsmeisterschaften-der-jugend/
TWITTER
image_print