Dritte wird Dritter


In der 3. Mannschaften gingen Martin Vickus, Tristan Henninger, Steffen Willms und Thomas Malies an den Start. Die 4. Mannschaft war mit Uschi Scherberich, Melanie Junker, Andreas Trautmann und Daniel Kreutzer vertreten, der sein Ligadebüt für den BSV gab. In der untersten Liga vom Nordrhein-Westfälischen Triathlonverband hatte sich unsere 3. Mannschaft eine Platzierung im oberen Bereich vorgenommen. Beim ersten Ligatriathlon, in Voerde, erlitt das Vorhaben, bedingt durch einen Radunfall mit technischen Defekt, mit dem “nur” 8. Tagesplatz einen kleinen Dämpfer. Auf der Kurzdistanz in Hennef, die für einen Triathlon eine sehr selektive und anspruchsvolle Radstrecke beinhaltet, wollte man umso mehr einen Platz auf dem Treppchen erzielen.
Das Schwimmen, in dem kleinen aber feinen Allner See, fand wegen der hohen Wassertemperatur ohne Neoprenanzug statt. Mit einer guten Zeit von 22:00 Minuten auf den 1500m im Freiwasser, hatte Steffen Willms als erster Brander und 4. Gesamt wieder festen Boden unter den Füßen. Es folgte eine gute Minute dahinter Martin. Thomas und Tristan folgten mit 25:03 und 26:14 etwas dahinter.
Auf der Radstrecke, die in 2 Runden zu bewältigen war, fand man sich hingegen weniger stark und verlor so einige Plätze. Hier machten sich noch einige Defizite im Radfahren bemerkbar, an denen man aber gewillt ist zu arbeiten. Man hielt sich aber bei den Zeitabständen doch noch in Schlagdistanz zum vorderen Felde.
Zur besten Mittagshitze, die sich aber noch im Rahmen hielt, ging es auf die Laufstrecke. Hier konnte die Brander Truppe wieder viele Plätze gut machen. Tristan katapultierte sich duch die 3. Laufzeit aus den tiefen des Feldes noch auf den 14. Platz, zeitgleich mit Steffen Willms, der sich mit dem 13. Platz zufrieden zeigte. Erster Brander wurde Martin Vickus auf dem 10. Platz, durch die wohl ausgeglichenste Leistung in allen drei Disziplinen. Thomas erwischte nach dem guten Ergebnis in Düsseldorf nicht seinen besten Tag, kämpfte sich aber durch und komplettierte so die gute Mannschaftsleistung, die dann zum 3. Tagesplatz reichte.
Die 4. Mannschaft wurde 20., und lies damit noch 7 Mannschaften hinter sich.

In der Tabelle verbesserte man sich durch das Ergebnis auf den 5. Tabellenplatz, befindet sich mit nur 2 Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz damit wieder in einer guten Ausgangspositon.

Weiter geht es für unsere Landesligas am 25.8. in Krefeld, ebenfalls auf der Kurzdistanz

Über die gleiche Distanz gingen als Einzelstarter Jörg Sittig, Sven Gerber, Holger Manefeld und Pascal Velten an den Start. Jörg erreichte hier den 5. Platz (zufrieden da gutes Gefühl, aber noch zu langsam), Sven Gerber (zufrieden + mit neuem Rad) wurde 9. + AK-Sieg, Holger 11. (unzufrieden, keinen Druck)  und Pascal konnte das Rennen wegen eines technischen Defekts nicht beenden (auch unzufrieden).

Viele Grüße, Euer BSV %image_alt%

%image_alt%

>Fotos<

>komplette Ergebnisliste<

Ergebnisse Liga:
%image_alt%

Ergebnisse Einzelstarter:
%image_alt%

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/dritte-wird-dritter
TWITTER
image_print