Brander SV Tri Team II in Kalkar


Bericht von Oliver Dickheuer

Am 01. Juli stand der zweite Wettkampf für das Brander SV Tri Team II in der Verbandsliga Süd an. Es war wieder eine Kurzdistanz angesetzt und so ging die Fahrt morgens früh nach Kalkar zum 3. Herbrand Niederrhein Triathlon N3T an den Wisseler See. Am Start für das Brander SV Tri Team waren Martin Vickus, Thomas Malies, Pascal Velten und Oliver Dickheuer. Auf Grund der hohen Temperaturen der letzten Tage war das Wasser angenehm warm, so dass ein Neoverbot ausgesprochen wurde. Die Schwimmstrecke war ein 750 m Dreieckskurs mit kurzem Landgang, der zweimal geschwommen werden musste. Hier konnte Martin seine Schwimmstärke voll ausspielen und sich bereits ein Platz im vorderen Starterfeld sichern, den er auch bis in Ziel halten konnte. Auf der Radstrecke, eine brettflache 10 km Wendepunktstrecke, blies dann immer wieder ein ordentlicher, böiger Gegenwind, der allen Teilnehmern schon Einiges abverlangte. Für den abschließenden Lauf wurde in Erwartung der hohen Temperaturen, die Laufstrecke geändert, so dass sechs Runden im Bereich des Campingplatzes und des angrenzenden Waldes gelaufen wurden. Hier konnte Thomas seine Laufstärke nutzen und noch einige Plätze gut machen. Pascal brachte mit einem ordentlichen Ergebnis sein Lauf nach Hause, während ich einen rabenschwarzen Tag erwischte und wohl gebrauchte Beine hatte. Somit blieb ich am Ende doch etwas unter meinen Möglichkeiten. Insgesamt belegte das Brander SV Tri Team dennoch den 10. Platz unter den 18 Mannschaften der Verbandsliga Süd.

Name Pl. Gesamt Schwimmen W1 Rad W2 Laufen
Martin Vickus 15 2:18:38 23:38 1:30 1:08:3 1:22 43:31
Thomas Malies 22 2:21:01 26:26 1:27 1:07:5 1:20 43:56
Pascal Velten 55 2:33:25 33:45 2:18 1:07:1 0:48 49:22
Oliver Dickheuer 60 2:36:12 28:08 2:04 1:12:3 1:24 52:01

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/kalkar2018
TWITTER
image_print