Leistungstest nach dem Trainingslager mit Bravour bestanden!


Erfolgreiche Qualifikation zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2019 und viele deutliche Bestzeiten.

An einem verregneten Samstagmorgen um 8:15Uhr trafen sich die erste und zweite Wettkampfmannschaft in Brand an der Schwimmhalle, um von dort aus nach Duisburg ins Schwimmstadion aufzubrechen.

In Duisburg angekommen ging es los mit Einschwimmen und dem Gewöhnen an die Rückenstarthilfen.

Bei den ersten beiden Wettkämpfen handelte es sich um lange Strecken: 800m Freistil weiblich und 1500m männlich. Da keiner unserer Schwimmer diese Strecken belegt hatte, konnten wir alle zunächst eine kleine Pause einlegen.

Für den BSV ging erst mit 200 m Rücken los. Hier belegten Mia Schünemann und Annika Lentzen jeweils den ersten Platz in ihrem Jahrgang.

Anschließend ging es weiter mit 200m Schmetterling. Auch hier schwamm Mia eine hervorragende Zeit von 3:19,71. Auch Noemi belegte hier den 1. Platz. Karlotta und Charlotte wurden jeweils Dritte in ihren Jahrgängen. Bei den Jungen gewannen Lennart, Jonas M., Jonas B., Arne und Philip Silber und Till und Julius Bronze.

Weiter ging es mit 200m Brust. In diesem Wettkampf  konnten Elisa, Charlotte, Annika L., Jonas B. und Arne jeweils eine Medaille ergattern.

Am Nachmittag bekamen wir Verstärkung von einigen aus der Vorwettkampfmannschaft. Los ging es mit 100m Rücken. Friederike, Mia, Noemi, Annika N., Julia und Annika L. kamen bei den Mädchen aufs Treppchen. Lennart und Philip wurden Zweiter und die beiden Jonas Dritter.

Weiter ging es mit 100m Freistil. Hier waren Friederike, Mia, Karlotta, Julia und Annika L.    erfolgreich.

Abends fuhren die meisten müde und glücklich nach Aachen. Einige von uns blieben in Duisburg, um sich am Sonntag die frühe Anfahrt zu ersparen.

Am Sonntagmorgen um 6:45Uhr in der Früh trafen sich wie am Samstag die erste und die zweite Mannschaft an der Schwimmhalle in Brand und fuhren dann nach Duisburg.

Wie gewohnt fing es mit dem Einschwimmen an und jeder bereitete sich auf den Wettkampf vor. Genau wie am Samstag fing es mit 800m und 1500m Freistil an, da dies aber niemand von uns schwamm hatten alle erstmal eine Pause.

Für uns Schwimmer ging es erst mit 50m Brust los, hier schwamm Elisa in einer überragenden Zeit von 36,86 nicht nur auf den ersten Platz im Jahrgang 2006, sondern schaffte auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. (Nachtrag von Timm: Ich war vor einem Start, einer meiner Schwimmer, noch nie so aufgeregt, wie vor diesen 50m Brust!) Zudem belegte Leni den zweiten Platz ebenfalls im Jahrgang 2006. Auch Charlotte Hiltmann konnte sich den dritten Platz ergattern. Bei den Jungs schwammen Jonas B. und Philip beide auf den zweiten Platz.

Anschließend bei den 200m Lagen konnte Livia sich in einer Zeit von 3:07,46 den ersten Platz sichern, in einer Zeit von 2:55,43 schwamm Julia ebenfalls auf den ersten Platz. Und Arne wurde zweiter. Es folgten die 50m Freistil wo sich Mia, Maja F. und Noemi eine Medaille abholen konnten.

Bei den 100m Schmetterling wurde Mia Schünemann erste und Charlotte, Karlotta und Julia schwammen alle drei auf den dritten Platz. Im Anschluss bei den 50m Rücken, schwammen Maja F. und Julia Boettinger beide auf den zweiten Platz.

Frederike und Elisa konnten sich bei den 100m Brust einen Platz auf dem Podium sichern. Die Jungs waren hier ebenfalls erfolgreich Jonas B., Arne und Philip schwammen alle drei auf den dritten Platz.

Weiter ging es dann mit 50m Schmetterling, dort belegte Karlotta den ersten und Philip den zweiten Platz. Zum Schluss kamen dann noch die 200m Freistil, wo Julia den zweiten Platz sichern konnte.

Mit insgesamt 230 Meldungen waren wir der Verein mit den drittmeisten Meldungen. Im Medaillenspiegel wurden wir mit stolzen 60 Medaillen siebter von insgesamt 35 Vereinen. Als Kampfrichter waren Anne Foust, Harald Gueth, Saskia Hagmann, Ulrike Mohr, Kirsten Pache und Claus Uellendall im Einsatz.

Es war insgesamt ein sehr schöner und erfolgreicher Wettkampf, wo wir viele neue Bestzeiten gesehen haben.

Bericht ovn Julius, Lennart und Jonas M.

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/leistungstest-nach-dem-trainingslager-mit-bravour-bestanden
TWITTER
image_print