Liga-Starts in Steinbeck, Indeland und Voerde


5. Platz beim Steinbeck-Triathlon (NRW-Liga)

Bericht von Alexander Wolf

Wie schon so oft, fuhren wir im Rahmen der Liga nach Steinbeck (Recke) nahe der niedersächsischen Grenze. Und wie schon so oft, war wieder mal Regen angesagt. Als die ersten Regentropfen fielen, waren wir bereits in unsere Neopren-Anzüge geschlüpft, um kurz darauf ins kalte Wasser des Mittellandkanals zu springen. Um 12:50 fiel der Startschuss für die 18 Mannschaften der NRW-Liga, die um den Aufstieg in die 2. Bundesliga kämpfen. Christian, Niko und Markus kamen fast zeitgleich aus dem Wasser, Alexander einiges dahinter. Nach 1,5km Schwimmen ging es auf die Radstrecke. Nun sollte man meinen, dass im hohen Norden alles platt ist, aber seltsamerweise hat es dann doch ein Hügel nach Steinbeck geschafft, den es in jeder der drei Runden zu erklimmen galt, sodass insgesamt 300 Höhenmeter zu bewältigen waren. Markus (Tagesbestzeit!) und Chris konnten hier ihre Radstärke ausspielen und das Feld von hinten aufrollen. Der abschließende 2-Runden-Lauf führte über das Ufer des Mittellandkanals und zwei Brücken pro Runde. Im Ziel angekommen, reichte unsere Leistung für den 5. Platz in der NRW-Liga. Nicht ganz das, was wir erhofft hatten, aber dennoch zufriedenstellend. Irgendwie hatte an diesem Sonntag jeder von uns auf etwas verzichtet, um am Wettkampf teilnehmen zu können, insbesondere sei Niko gedankt, dass er erneut aus Magdeburg angereist war, um unser Team zu verstärken.

Platz Name Swim Bike Run Gesamt
11 Ganser, Markus 0:22:33 0:59:12 0:41:55 2:03:40
16 Decker, Christian 0:22:23 1:01:16 0:40:36 2:04:15
49 Dickheuer, Niko 0:22:33 1:05:07 0:42:30 2:10:10
55 Wolf, Alexander 0:24:07 1:06:04 0:41:16 2:11:27

(Da es offensichtlich Probleme mit der Zeitnahme gab, sind die Zwischenzeiten mit Vorsicht zu genießen.)

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/liga-starts-in-steinbeck-indeland-und-voerde
TWITTER
image_print