Ruhrgames 2017


Am Samstag, den 17.6.2017 durften Lennart Gueth, Finja Herrmann und ich mit dem Schwimmbezirk Aachen nach Hagen zu den Ruhrgames fahren. Begleitet wurden wir von Pia und Gabi Dreiner aus dem Schwimmbezirk Aachen sowie Tobias Weber aus unserem Verein. Die Ruhrgames sind eine große Veranstaltung im Ruhrgebiet, bei denen alle Sportarten angeboten werden. Es dürfen nur Kinder der Jahrgänge 2005 bis 2008 starten.
Nach einer langen Busfahrt kamen wir gut gelaunt in Hagen an und konnten uns sofort einschwimmen. Finja und Lennart mussten jede Lage 50m schwimmen. Ich musste jede Lage 100m schwimmen und zusätzlich noch 200m Lagen, da ich älter bin.
Alle Wettkämpfe fanden an einem Vormittag statt, sodass wir zwischen den einzelnen Strecken immer nur wenig Pause hatten. Das war vor allem zum Ende des Wettkampfs sehr anstrengend, sodass wir nur wenige Rekorde geschwommen sind. Die Konkurrenz war sehr, sehr stark, aber es war toll dabei zu sein.
Am Ende konnten sich viele von uns über neue Bestzeiten freuen. Als Erinnerung bekam jeder von uns einen Beutel mit T-Shirt, Trinkflasche, Kappe, Armband und Schlüsselanhänger.
Müde, aber stolz, fuhren wir wieder mit dem Bus nach Hause.

 

Bericht von Elisa Bleimann

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/ruhrgames-2017
TWITTER
image_print