Triathleten auf Abwegen – Start beim Belgenbach-Trail


Bericht von Gaby Podborny

Nicht nur bei den herkömmlichen Veranstaltungen sind die Triathleten des Brander SV vertreten, sondern auch bei außergewöhnlichen Läufen wie dem „Belgenbach-Trail – Das Eifel-Extrem-Lauferlebnis“ am Sonntag, den 05.03.2017, in Monschau/Konzen.

Bei tollem Wetter und in wunderschöner Umgebung starteten insgesamt 253 Läufer auf zwei Distanzen, dem 5,8 km Trail mit 130 ca. Höhenmetern und dem etwa 10 km langen Eifel-Extrem-Kurs mit mehr als 200 Höhenmetern. Es ist das Eifel-Extrem-Lauferlebnis und eine Herausforderung für Freunde des Trail-Laufens mit allem was dazu gehört: Schmutz, viel Matsch, Wasser, Höhenmetern und brennenden Oberschenkeln…

Mit am Start waren Michael Tosch, Andreas Trautmann, Uschi Scherberich, Gaby Podborny und Hanna-Lena Hibbe. Den 5,8 km Trail liefen Uschi Scherberich (0:38:45) und Gaby Podborny (0:44:25), den 10 km Trail liefen Michael Tosch (0:58:19) , Andreas Trautmann (1:00:00) und Hanna-Lena Hibbe (1:05:03). Uschi Scherberich siegte in der Altersklasse AK55 und Gaby Podborny wurde Zweitplatzierte in der Altersklasse AK50.

Nächstes Mal auf jeden Fall wieder…

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/triathleten-auf-abwegen-start-beim-belgenbach-trail
TWITTER
image_print