Vater und Sohn beim 29. Rur-3-Brückenlauf


Bericht von Pascal Velten

Am Samstag starteten 2 BSV‘ler beim Isola Rur-3-Brückenlauf in Düren-Birkesdorf. Bei heißen Temperaturen ging zuerst Lukas Schnichels bei den Bambinis über 300m an den Start. Er versäumte leider, sich in die erste Startreihe aufzustellen, konnte aber im Laufe des Rennens einige Plätze gut machen und kam mit dem Hauptfeld ins Ziel. Immerhin reichte es für einen Pokal inkl. Gummibärchen!

Danach durfte auch sein Papa Pascal an den Start. Er entschied sich aufgrund der Temperaturen kurzfristig um und startete nur über die 5,1km. Da er bekanntermaßen kein Freund der Hitze ist und es auch nicht seine Lieblingsdistanz ist, ging er ohne große Erwartungen ins Rennen. Die Strecke führte flach an der Rur entlang. Nach ungefähr der Hälfte ging es über eine Brücke auf die andere Rur-Seite und wieder Richtung Start/Ziel. Am Ende reichte es mit einer Zeit von genau 22 Minuten zum 12. Gesamtplatz und dem Sieg in der Altersklasse M30. Fazit: Gut organisierte Veranstaltung in familiärem Umfeld mit toller, schneller Strecke. Ich kann die Veranstaltung nur empfehlen und werde nächstes Jahr sicherlich wiederkommen.

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/vater-und-sohn-beim-29-rur-3-brueckenlauf/
TWITTER
image_print