Von 3 bis 60 Jahre: 14 Triathleten beim Lauf in Eschweiler


Bericht von Volker Meden

Der Saisonstart rückt näher, was die Triathletin und den Triathleten nötigt, genauer zu schauen, wo sie und er steht. Im Hinblick auf das Laufen bot sich am vergangenen Sonntag bei der LSG Eschweiler eine gute Gelegenheit, so dass sich 14 Brander auf den Weg ins Waldstadion gemacht haben. Wir waren auf allen Strecken, von einigen hundert Metern für die Kinder, bis zum Halbmarathon vertreten. Man kann es vorweg nehmen – der Test war erfolgreich: Bei den Siegerehrungen hieß es häufig: “Brander SV Tri Team”.

Bei den Kinderläufen am Start Nils Hibbe – mit gerade einmal 3 Jahren der jüngste Brander – und Finja Herrmann. Über die 4 km starteten Felipa und Simone Herrmann sowie Enno und Volker Meden. Mit Olivier Esser, Stefan Ganser, Andreas Trautmann, Artur Kreus, Oliver Dickheuer und Uschi Scherberich entschied sich die größte Gruppe für die 10 km. Auf der Königsdistanz, dem Halbmarathon, am Start: Ramin Benbehani und Michael Tosch.

Besonders zu überzeugen wussten unsere Tri Kids Finja, Felipa und Enno, die ihre jeweiligen AKs mit großem Abstand gewinnen konnten.

Impressionen aus dem Zielbereich:

Felipa, Enno, Andreas, Artur und Oliver (Fotos: Peter Borsdorff, Running for Kids)

Beitrag teilen / drucken

EMAIL
FACEBOOK
GOOGLE
http://brander-sv.de/von-3-bis-60-jahren-14-triathleten-beim-lauf-in-eschweiler
TWITTER
image_print