Mal was anderes: Drei BSV Tri Kids mit Gast bei der Mixed-Team-Relay in Eupen


Bericht von Volker Meden

Unsere Nachbarn vom Triathlon Team Eupen haben bei ihrem Ostbelgien-Triathlon am 3. und 4. August erstmals das Format der Mixed-Team-Relay ins Programm aufgenommen. Damit bot sich eine gute Gelegenheit für unsere drei Kaderathleten Annika Niederau, Felipa Herrmann und Enno Meden sich als Staffel zu versuchen. Mit Lukas Meckel (PV-Triathlon Witten), Ennos Zimmerkollegen im Internat in Essen, war schnell ein weiterer männlicher Starter gefunden, der das Team sehr perfekt ergänzte. Bei der Mixed-Team-Relay, die 2020 in Tokio olympisch ist, bestreiten zwei Frauen und zwei Männer abwechselnd (in der Reihenfolge Frau-Mann-Frau-Mann) jeweils einen vollen Supersprinttriathlon. In Eupen waren das 200 m Schwimmen in der Talsperre, 5 km Radeln auf der Straße parallel zum gestauten Bereich der Weser und 1 km Laufen auf der Staumauer.

Schon mit dem Start der ersten Athletin, für uns war das Felipa, wurde klar, dass sich starke Konkurrenz gemeldet hatte. Das Triathlon Team ATRIAC aus Antwerpen, war mit drei Mannschaften am Start, die zum großen Teil aus Athletinnen und Athleten der belgischen Erwachsenenelite auf der Sprint- und Mitteldistanz bestand (unter anderem der belgischen Meisterin auf der Sprintdistanz). Unsere Vier kämpften bravourös. Ihnen fehlten aber speziell in der Abfahrt zurück zur Wechselzone aufgrund der Abrolllängenbegrenzung ihrer Räder (Pflicht im Jugendbereich) die hohen Gänge, so dass sie beim Radfahren klar im Nachteil waren. Dessen ungeachtet konnten sie durch tolle Schwimm- und Laufleistungen eine der ATRIAC Mannschaften hinter sich lassen und landeten mit nur 11 Sekunden Abstand zum zweiten Platz auf Platz 3.

Die Zeiten im Detail waren ATRIAC 1: 1:03:27, ATRIAC 2: 1:04:04, BSV Tri Kids and guest: 1:04:15. Der rasante Wettkampf hat den Vieren sehr viel Spaß gemacht. Wir danken dem Triathlon Team Eupen für die tolle Organisation und hoffen, dass die Mixed-Team-Relay auch im kommenden Jahr Teil des Programms sein wird.

image_print