Informationen zum Trainingsbeginn ab dem 08.06.2020


Liebe Mitglieder,

 

Ihr habt es sicher schon erfahren: am Montag, den 8.6.2020 öffnet die Schwimmhalle Brand wieder.

Und auch wir dürfen unsere Trainingszeiten wie zu Vor-Corona-Zeiten wieder nutzen. Allerdings unter Auflagen. Wichtigste und in der Umsetzung schmerzliche Auflage ist die Limitierung der Teilnehmerzahl für die jeweiligen Trainingsstunden. Wir haben daher das Training komplett neu organisiert und an die aktuellen Gegebenheiten angepasst.

In der Folge wird es ab Montag, den 8.6.2020 für die Wettkampfmannschaften, Triathleten und Mastersschwimmer wieder einen eingeschränkten Trainingsbetrieb in der Schwimmhalle Brand geben. Die organisatorischen Details dazu haben die jeweiligen Trainer und Teamleiter.

Das bedeutet aber leider auch, dass bis auf weiteres keine Anfängerschwimmkurse, keine Seepferdchenaufbaukurse, kein Nachwuchstraining und kein A-Team stattfinden kann. Alle freien Trainingszeiten für Familien, Freizeitschwimmer und Senioren sind ebenfalls gesperrt. Auch die Lehrschwimmbecken in der Karl-Kuck-Halle sowie am Schwalbenweg bleiben weiterhin geschlossen.

Der aktuelle Plan gilt bis auf weiteres und wird den jeweils aktuellen Vorgaben der Stadt Aachen dynamisch angepasst. Stand heute wird es daher auch kein Ferienschwimmen geben. Der o.g. eingeschränkte Trainingsbetriebs-Plan gilt auch während der Sommerferien und voraussichtlich darüber hinaus.

Wir weisen außerdem darauf hin, dass  auf Grund der Dokumentationspflichten nur namentlich benannte und von den Trainern persönlich bestimmte Teilnehmer zum Training kommen dürfen. Alle Anderen dürfen das Gebäude nicht betreten. Auch die Umkleiden unterliegen den Teilnehmerlimits, die Vorhalle ist komplett gesperrt. Eltern und Gäste müssen daher ggfs. vor der Halle warten.

Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht für alle Gruppen gleich zu Beginn wieder Trainingszeiten organisieren können.  Gleichzeitig sind wir froh und glücklich, wenigstens einem kleinen Teil des Vereins jetzt wieder   Wassertraining zu ermöglichen. Wann immer sich Vorgaben ändern, werden wir kurzfristig reagieren und weitere Gruppen – wenn irgend möglich – wieder zu einem geregelten Trainingsbetrieb zulassen.

Für alle Fragen zum Training oder auch noch-nicht-Training stehen euch die Trainer, Teamleiter oder der Vorstand jederzeit zur Verfügung.

 

 

Für den Vorstand,

                Michael Suchodoll

  1. Vorsitzender
image_print