Erfolgreiche BSV Tri Kids starten nach langer Pause in Darmstadt


Bericht von Julie und Finja Herrmann

Am Sonntag, den 11.07.21 starteten die BSV Tri Kids Finja, Linas und Julie beim Woogsprint Triathlon in Darmstadt. Dieser durfte dank eines ausgeklügelten Hygiene-Konzeptes stattfinden. Alle Athlet/innen bekamen eine Zeit zugewiesen, zu der die Startunterlagen abgeholt werden mussten. Als erste ging Finja Herrmann beim DTU-Cup an den Start, um 14Uhr starteten Linas und Julie als Gäste beim Hessen-Cup. Leider erschwerte Dauerniesel am Morgen die Wettkampfbedingungen. Durch die nassen Straßen waren die Wendepunkte ziemlich rutschig, wodurch einige Teilnehmer stürzten. Die BSV Tri Kids meisterten die Strecke jedoch ohne Stürze. Gestartet wurde im 20 Sekunden Takt mit der 400 Meter Strecke im See, dem großen Woog. Dann ging es auf die wellige Radstrecke mit anspruchsvollen Wendepunkten, dabei herrschte Windschattenverbot. Nach einer anstrengenden Radrunde ging es durch die holprige, verschlammte Wechselzone auf die 2,7 km lange Laufrunde. Nach kurzem Verschnaufen im Zielbereich, mussten die Athlet/innen ein Zeitlimit von 20 Minuten für den Check-out einhalten, ansonsten drohte eine Zeitstrafe. Die Ergebnisse der Athlet/innen konnten sich sehen lassen: Finja wurde 3. im DTU-Cup als jüngerer Jahrgang, Linas 1. in seiner Altersklasse, ebenso Julie, sie gewann die weibliche Jugend-B Wertung. – Auch für Felipa Herrmann lief es sehr gut, sie wurde 1. im DTU-Cup.

image_print